Archiv für den Monat: Januar 2013

Trockenschrank

Vor einigen Wochen entdeckten wir auf dem Sperrmüll diesen Schrank. Genau auf eine solche Gelegenheit haben wir gewartet. Unsere Ernte aus der Kräuterschnecke konnten wir nämlich bisher nicht richtig für den Winter trocknen. Ein passender Ort fehlte dafür. Die Funktionsweise eines Trockenschrankes für Kräuter haben wir bei einer Ausstellung im vorletzten Sommer gesehen.

Trockenschrank_2 Trockenschrank_1

Nur habe ich mich im letzten Jahr nicht aufrappeln können, einen kompletten Trockenschrank selbst zu bauen. Nun habe ich ein Stück, dass ich zu einem Trochenschrank aufhübschen werde. Zur nächsten Kräuterernte in diesem Sommer soll er dann fertig sein. Bilder und Berichte folgen.

Zwerge im Schnee

Zwerge im SchneeHeute Nacht und den Tag über hat es immer wieder etwas geschneit. Viel Schnee wurde es nicht, aber diese beiden verliebten Zwerge müssen nun etwas frieren. Aber sie sehen dennoch friedlich aus, oder? Die beiden sind übrigens ein Vermächtnis unserer Vorbesitzer. Ihnen gefiel es – uns waren die vielen Figuren zu viel. Etliche mussten daher aus dem Garten ausziehen.

Pläne für 2013

In diesem Jahr möchten wir den Boden im Gemüsebeet mit einer ordentlichen Ladung Sand auflockern. Der schwere Boden erscheint uns für so manches Gemüse zu fest zu sein.

Vielleicht erstellen wir auch ein zweites Hochbeet. Alte Gehwegplatten haben wir noch genügend. Das erste Hochbeet entstand im März 2012 und hat uns eine gute Ernte gebracht.

Hochbeet

Hochbeet

Neben dem Vorteil des leichteren Arbeitens bedeutet ein Hochbeet auch eine geringere Schneckenplage als auf der Erde.

Und natürlich soll das Steinmäuerchen fertig werden. Die erste Ladung Feldsteine habe ich im vergangenen Sommer verbaut. Jetzt brauche ich Nachschub. Den Hang auf der einen Mauerseite haben wir auch schon zu bepflanzen begonnen. Ich bin besonders auf die zwei Erdbeerpflanzen gespannt. Die haben dort eine gute „Südhang-Lage“. Auch wenn die Ernte wohl nicht für einen ganzen Erdbeerkuchen reichen wird, so doch bestimmt für eine leckers Eis.

Begonnene SteinmauerVor der Steinmauer soll auch noch ein kleiner Sitzplatz entstehen. Die große Rasenfläche, die unserer Vorgänger nach und nach angelegt haben, bepflanzen und gestalten wir nun wieder.

Schlacht am Buffet

Seit einer Woche hat auch hier der Frost alles im Griff. Die hiergebliebenen Vögel kämpfen nun tätglich ums Überleben. Dabei wird auf andere Artgenossen keine Rücksicht genommen. Wer an Futter herankommt, der kümmert sich um den eigenen Hunger.

Schlacht am BuffetAn drei Stellen habe ich vergangenen Monatg Sonnenblumenkerne ausgestreut. Am heutigen Samstag waren die Körner in beiden Futterhäuschen schon leer gefressen.

Nun sind sie wieder gefüllt und die Schlacht am Buffet kann weitergehen.