Archiv für den Monat: April 2013

Trockenschrank – Fast fertig

Trockenschrank_3Trockenschrank_4Die vergangenen zwei Wochenenden habe ich mich dem Trockenschrank gewidmet. Er sollte in seinem Aussehen weitestgehend erhalten bleiben. Ich habe den Rahmen und den Boden belassen. Die Seitenteile und die Türe habe ich mit Brettern geschlossen, so dass es die Kräuter schön dunkel haben. Es gibt nun fünf Einschubfächer mit entsprechenden netzbespannten Rahmen.

Die Mischung aus dem dunkleren älteren und dem helleren neuen Holz geben dem Schrank eine schöne Note. Jetzt fehlt noch der Türknauf und wir müssen noch nach einem trockenem Standort suchen.Trockenschrank_6Trockenschrank_5

Was wir nun auch noch benötigen, sind passende Gefäße für die getrockneten Kräuter. Wer kann uns einen Tipp geben?

Endlich Sonne

Das vergangene Wochenende hat endlich erste Frühlingsgefühle aufkommen lassen. Nach frostigen Nächten und nebligen Morgen hat sich am Samstag und Sonntag ab Mittag die Sonne durchgesetzt und uns bei den ersten Arbeiten begleitet. Steckzwiebel

Am Samstag haben wir die Beete weiter vorbereitet. Wir düngten noch das fehlende Kalium und wässerten erstmals. Der felhlende Regen in den letzten Wochen hat den Boden sehr austrocknen lassen, Es dauerte etwas, bis die Grundwasserpumpe wieder richtig lief, aber dann hieß es „Wasser marsch“ auf alle Beete. Dann am Sonntag kamen die Steckzwiebeln in den Boden. Heute werde ich Gründungsamen auf die Ruhebeete geben.

HasenbauDes Nachts hat sich ein Hase in unserem Garten umgeschaut und tatsächlich einen Bau angelegt. Auch hier sind Frühlinsgefühle am Werk. Wir sahen die Spuren das erste Mal an Ostern und selbst als ich jetzt am Samstag das Loch mit Erde verschloss, war es am folgenden Tag wieder da.

Was ist zu tun? Wer uns einen Rat geben kann, darf uns diesen gerne hier im Kommentar hinterlassen. Vielen Dank!

Und hier noch zwei Impressionen vom Wochenende:

KräuterspiraleFrühling_1