Arbeiten an einem Samstag

Gestern haben wir mal wieder etwas zusammen geschafft: Die Fläche unter der Magnolie war von Wildkräutern überwuchert. Auch die Wolfsmilch, die wir gegen die Wühlmäuse gepflanzt hatten, vermehrte sich zu sehr. Seitdem kränkelt auch die Magnolie-ob die sich nicht vertragen?
Jedenfalls haben wir gestern – hoffentlich dauerhaft – für etwas Ordnung gesorgt. Nach dem Säubern kam eine Folie auf die Erde mit Löchern für die Buchsbäumchen und darüber schütteten wir Rindenmulch.

image

image

image

image

Später haben wir noch ein Gestell für die Bohnen aufgestellt und begonnen, die Hecke bis zum Zaun zurückzuschneiden. Eine Freundin hat derweil den Rasen gemäht. Gezahlt haben wir in Naturalien in Form unserer ersten Beeren 😉