Bodenfräse

BodenfraeseAm gestrigen Montag kam endlich die Bodenfräse zum Einsatz. Das Leihen und der Transport klappte wunderbar und so legte ich gegen 10.00 Uhr bei beginnendem Sonnenschein los.
Die Maschine lies sich gut steuern, wobei ich doch mVorhereine Oberarme am nächsten deutlich spürte. Die Tiefe, die bearbeitet wurde hatte ich mir jedoch etwas tiefer vorgestellt. Da hätte ich wohl die größere Maschine leihen müssen. Aber mit dem Ergebnis bin ich dennoch zufrieden und jetzt sollen am 20. April die Kartoffeln gesetzt werden. Angeblich der korrekte Tag hierfür. Insgesamt habe ich drei Teilflächen gestern bearbeitet, wovon auf der größten die Kartoffeln wachsen sollen. Auf der anderen werde ich Bohnen stecken und auf der 3. werden Zwiebeln und Salat gepflanzt.Nachher Der Salat wächst eben noch auf meiner Fensterbank heran. Und wenn alles gut läuft, möchte ich auf einem Stück noch mein Gewächshaus bauen – ob ich das dieses Jahr noch schaffe …

Vorher werde ich im April den Schutthaufen neben der Hütte entsorgen – hierfür leihe ich mir einen Hänger um den ganzen SchrErste Blüteott zur Deponie zu fahren.

Hier noch ein Bild des blühenden Pflaumenbaums im neuen Garten. Ich kann den Kuchen schon riechen…