Schlagwort-Archive: Bohnen

Sommer im Norden

Zwei schöne Sonnentage gehen nun am Sonntag dem Ende entgegen. Idealerweise hat es auch immer mal geregnet und wir mussten wieder kaum gießen. Die Unkräuter halten mich immer noch in Atem – aber davon schreibe ich jetzt nicht …

Ich berichte lieber von meiner ersten Kartoffelernte: Zwei Pflanzen habe ich mal probeweise ausgegraben und jeweils ca. 10 Kartoffeln herausgeholt. Ich war total happy. Das Bild reiche ich nach. Und heute abend kamen die ersten Kartoffeln bereits in Form von Ofenkartoffeln auf den Tisch. Super lecker. In diesem Jahr muss ich nun keine Kartoffeln mehr kaufen.

Brombeerspalier_2Am Samstag habe ich begonnen unter dem Brombeerspalier ein Unkrautflies auszulegen und darauf Rindenmulch verteilt. Hoffentlich bleibt die Ackerwinde nun darunter. Das ist jedoch nur der kleinste Teil des Spaliers – da habe ich also in den kommenden Stachelbeere_meet_VanilleWochenenden noch genug zu tun.

Heute habe ich bereits das dritte Mal Marmelade eingekocht: Stachelbeere mit Vanillestückchen. Davor kamen schon rote Johannisbeeren und Erdbeeren in die Gläser und diese Mischung zusätzlich mit Bananen zusammen.

FeuerbohnenUnd dann noch ein Bild von unseren Feuerbohnen. Sie kommen langsam und zeigen auch schon ihre ersten feuerroten Blüten.

Gerüst für Brombeeren und Bohnen

BrombeerspalierIch melde mich nach einem Kurzurlaub über Ostern wieder zurück. Worüber ich heute berichte ist schon vor Ostern entstanden. Ich habe Gerüste für eine Brombeerreihe und für Feuerbohnen aufgestellt. Die Brombeeren sollen auf einer Länge von 15 Metern einen Sichtschutz zwischen den Gärten bilden. Im neuen Garten hatten sich etliche Brombeertriebe entwickelt, von denen ich ca. sechs an die Grenze umpflanzte. Pfosten des Spalieres stehen schon, jetzt werde ich noch Drähte spannen und Haltestangen dazwischen aufstellen.Rasen

Die eine Seite des Spaliers habe ich etwas angelegt und mit in der Gegend wachsenden Hyazinthen verschönert. Außerdem habe auf der Fläche davor Rasen gesäht.

Das Bohnengerüst ist ein Experiment. Ich habe die Latten unbehandelt in den Erde gesteckt. Wie lange werden die wohl halten. BohnengestängeDie Stangen des Brombeerspaliers will ich ankohlen, so dass der Ruß imprägnierend wirkt. Jetzt bald werden die Bohnen gesetzt und dann wird hoffentlich bald ein flammenden Meer aus roten Blüten der Feuerbohne einen Blickfang geben.
Und die ersten Blätter der Kartoffeln zeigen sich auch schon. Darüber schreibe ich in den kommenden Tagen. Außerdem habe ich heute etliche vorgezogene Salatpflanzen ausgetopft.