Schlagwort-Archive: Handkarre

Entsorgung

ContainerDer Container wurde bereits um 7.00 Uhr gebracht und ich war bereit. Den Reifen der Handkarre habe ich noch am Vortag mit neuer Decke und Schlauch reparieren lassen. Der Holzberg wurde in Angriff genommen und die Karre war sehr hilfreich dabei. Es ließ sich eine Menge hinein laden und das Schieben bereitete keine Probleme. Bis zur Mittagspause war fast das ganze Holz im Container. Die restlichen morschen Bretter, die Jahre hinter der Hütte vor sich her gammelten, sollten dann am Nachmittag folgen. PlattfussJust als ich gegen 14.30 Uhr wieder ans Werk ging, hörte ich, wie der Container abgeholt wurde. Etwas zu früh und etwas ärgerlich. Und die Karre: Sie hat bis fast zum Schluss gehalten. Das neue Rad hatte am Ende wieder einen Plattfuß:
Jetzt hatten wir noch einen kleineren Schutthaufen, in dem sich eine Mischung aus Holz, Erde und Dachpappe befanden – und natürlich noch die 10 Säcke mit der vermoderten Dachpappe. Am nächsten Tag habe ich dann einen kleinen Transporter gemietet und wir haben die Säcke, restliches Holz, Rigipsreste und einen Sack mit Altkleidern zur Deponie gefahren. Für kleines Geld sind wir den ganzen Schrott losgeworden. Die Aktion müssen wir noch einmal wiederholen und dann sollte der ganze Unrat entsorgt sein.
Mit dem Transporter haben wir gleich noch etwas Holz gekauft, um im neuen Garten noch ein paar weitere sichtbare Veränderungen aufzubauen. Aber hier erst einmal eine kleine Bildergalerie: