Schlagwort-Archive: Hütte

Urlaubswoche

Nach einer Woche Urlaub und ein paar Plänen für den Garten kam es so, dass nicht alle Vorhaben wie erhofft umgesetzt wurden.

Graben mit Rasengittersteinen erneuert

Aber es kamen doch ein paar Erfolge heraus: Den hölzernen Geräteschuppen hatten wir ja schon vor ein paar Wochen weggenommen. So konnte ich nun die vermoderten Bretter zum Graben hin abnehmen und wie bereits im letzten Jahr, durch Rasengittersteine ersetzen. Jetzt werden noch die Löcher mit Bodendeckern bepflanzt und dahinter, dort wo die Hütte stand, soll ein Hollunderstrauch gepflanzt werden.

 

 

Freigeräumte Seitenwand

Ausgebesserte Rückwand

 

 

 

 

 

 

Weiter habe ich mich mit der Hütte des 2. Garten beschäftigt. Diese soll endlich mal ein hübsches Aussehen bekommen. Dazu habe ich die schadhaften Stellen an der Rück- und Seitenwand verputzt. Die Seitenwand war bisher noch mit allerei Holzlatten zugestellt und es sah sehr verrappelt aus. Jetzt kann sie aufgehübscht werden. Wegen der Trockenzeit kam ich noch nicht zum Streichen – aber bald soll die Hütte wieder in Farbe erstrahlen. Für die Seiten weiß ich noch nicht, ob ich streiche oder mit Holz verkleide.

Überall Mangold

Sonst wächst das Gemüse, besonders der Salat und der Mangold. Ach ja, auch der verpflanzte Rhabarber ist angewachsen, ob die Stiele noch groß genug zu ernten werden, muss ich noch abwarten.

Auch die Kartoffeln und Bohnen wachsen und es sind sogar nicht alle Kirchen erfroren. Dafür aber hat nur eine Birne überlebt und das ist sehr bedauerlich. Auch der japanische Knöterich unter der Plane ist auch nach vier Jahren noch immer aktiv – wenn auch deutlich geschwächt.

Kartoffel, Salat und Hütte

Erste KartoffelpflanzenDie ersten Kartoffelpflanzen zeigen sich auf dem „Acker“. Allerdings kommen auch etliche Wildkräuter durch, die noch von der verwilderten Vorzeit über sind. Da will ich dran bleiben und den SalatAcker in den kommenden Wochen einigermaßen sauber halten.

Auch meine vorgezogenen Salatpflanzen gedeihen gut und schon bald werden wir ernten können.

Am Montag haben wir noch einmal einen Transporter voll mit Müll zur Deponie gefahren, Der Platz um die Hütte ist nun ziemlich sauber. Jetzt müssen wir noch den Innenraum reinigen und überlegen, wie wir diesen Bereich gestalten wollen. Den Platz direkt vor der Eingangstüre möchte ich überdachen, so dass Anhänger, Gartengeräte und Holz trocken lagern können. Dazu will ich zwei Pfosten auf den kleinen Betonsockel gegebüber der Türe stellen und mit Sparren zum Haus hin verbinden und mit Ziegel belegen. Oder eher Dachpappe oder Kunstoffplatten? Was meint ihr?
Aufgräumte_Hütte_3 Aufgräumte_Hütte_2 Aufgräumte_Hütte_1