Schlagwort-Archive: Rasen

Gerüst für Brombeeren und Bohnen

BrombeerspalierIch melde mich nach einem Kurzurlaub über Ostern wieder zurück. Worüber ich heute berichte ist schon vor Ostern entstanden. Ich habe Gerüste für eine Brombeerreihe und für Feuerbohnen aufgestellt. Die Brombeeren sollen auf einer Länge von 15 Metern einen Sichtschutz zwischen den Gärten bilden. Im neuen Garten hatten sich etliche Brombeertriebe entwickelt, von denen ich ca. sechs an die Grenze umpflanzte. Pfosten des Spalieres stehen schon, jetzt werde ich noch Drähte spannen und Haltestangen dazwischen aufstellen.Rasen

Die eine Seite des Spaliers habe ich etwas angelegt und mit in der Gegend wachsenden Hyazinthen verschönert. Außerdem habe auf der Fläche davor Rasen gesäht.

Das Bohnengerüst ist ein Experiment. Ich habe die Latten unbehandelt in den Erde gesteckt. Wie lange werden die wohl halten. BohnengestängeDie Stangen des Brombeerspaliers will ich ankohlen, so dass der Ruß imprägnierend wirkt. Jetzt bald werden die Bohnen gesetzt und dann wird hoffentlich bald ein flammenden Meer aus roten Blüten der Feuerbohne einen Blickfang geben.
Und die ersten Blätter der Kartoffeln zeigen sich auch schon. Darüber schreibe ich in den kommenden Tagen. Außerdem habe ich heute etliche vorgezogene Salatpflanzen ausgetopft.

 

Spindelmäher

Wir brauchen einen neuen Rasenmäher. Bei unserem Mäher, den wir von den Vorgängern übernommen haben, ist der Bedienschalter defekt. Nur welches Modell sollen wir anschaffen? Wieder ein Elektromäher? Die Kabelschlacht beim Mäher finde ich furchtbar nervig. Oder einen mit Akku betrieben? Nein, ich tendieren aktuell zu einem Spindelmäher. Muskelkraft also. Unsere Rasenfläche hat keine Handtuchgröße. Dennoch denke ich, dass ich es mal ohne Strom versuchen möchte. Allerdings muss ich dann sehr hinterher sein, dass ich den Rasen nicht zu hoch wachsen lassen, je höher desto mehr Muskelkraft. Erfahrungsberichte schreiben davon, dass mit einem Handmäher im Sommer eher zweimal pro Woche gemäht werden muss. Der nächste Schnitt ist jetzt schnell fällig – da bin ich bereits in Verzögerung. Jetzt muss also noch mal der alte Mäher ran.

Über den ersten Schnitt per Hand werde ich berichten.